Veranstaltungstermine

aktuelle Veranstaltungen finden sich unter:
http://marcamann.net/aktuelles/

 

Archiv der Jahre 2005 bis 2012:

2012

September

Fr. 14. bis So. 16. September, eed Hamburg: Seminar “Jenseits der Infotische, kreative politische Aktionsformen” mit Marc Amann

Do. 13. September, Frankfurt, lea/GEW: Workshop “go.stop.act! Globale Protestbewegungen und kreativer politischer Aktivismus im öffentlichen Raum” mit Marc Amann

August

Sa. 18. August, Tübingen, Carpe Viam Straßenkunst-Festival: Workshop Großpuppen-Bau mit Marc Amann

Do. 2. und Fr. 3. August, Mainz, attac-Aktionsakademie: Workshops „Ziviler Ungehorsam“ und „politische Aktionsformen“Juni

Juni

Do. 7. Juni, Zürich, Klimacamp Schweiz: Workshop politische Aktionsformen mit Marc Amann

April

Fr. 13. bis So. 15. April., Bremen, Lidice-Haus: Seminar politische Aktionsformen mit Marc Amann

März

Do. 8. März, Tübingen, input: Workshop Kommunikationsguerilla mit Marc Amann

Di. 13. März, Karlsruhe: Workshop Kommunikationsguerilla mit Marc Amann

Sa. 24. März, Reutlingen, Sturm & Klang: Workshop politische Aktionsformen mit Marc Amann

Februar

Sa. 4. Februar, Stuttgart, Stuttgart Open Fair: Workshop zu politischen Aktionen mit Marc Amann

Mi. 22. Februar, book:look im Pavillion Hannover: Geschichten. Aktionen. Ideen! Lesung und Podiumsdiskussion mit Marc Amann

Januar

Sa. 28. und So. 29. Januar, Stuttgart, BUNDjugend Baden-Württemberg: Straßentheater-Workshop mit Marc Amann


2011

September

Sa. 10. September, Hamburg, Jugendumweltgipfel: Workshop „Aktionsformen und Campaigning: Wie kriegt man den gesellschaftlichen Wandel hin? Wie motiviere ich andere?“ mit Marc Amann

Mo. 24. September, Internationales Figurentheaterfestival München, Figurentheaterforum München: Wieviel Politik verträgt Theater? Wieviel Theater verträgt die Politik?“ Gespräch mit Peter Schumann (Bread and Puppet Theatre), Marc Amann u.a.

August

26. August bis 4. September, Klimacamp im rheinischen Braunkohlerevier: Workshop „Politisches Aktionstheater“ und Aktionstraining mit Marc Amann

Juli

Sa. 23. Juli, Tübingen, Kulturtage „Wagenwunder“, Geschichten und Filme kreativer Aktionsformen in Tübingen und der Welt mit Marc Amann

Juni

Mi. 1. bis So. 5. Juni, attac-Aktionsakademie mit verschiedenen Workshops/Seminaren mit Marc Amann

April

Sa. 9. April, Reutlingen, Sturm&Klang-Festival: Workshop kreativer Straßenprotest mit Marc Amann

März

Fr. 4. bis So. 6. März, Hamburg, Evangelischer Entwicklungsdienst – Bildungsstelle Nord: Seminar „Jenseits der Infotische – kreative politische Aktionsformen“ mit Marc Amann

Februar

Do, 17. Februar, Windischgarsten/Oberösterreich, Südwind Academy: Workshop „Kreativer Straßenprotest“ mit Marc Amann

Januar

Sa. 15. Januar, Karlsruhe, Rosa Luxemburg Stiftung BaWü: Workshop „Kreative Aktionsformen als Bestandteile von Öffentlichkeitsarbeit und politischen Kampagnen“ mit Marc Amann

2010

Dezember

So. 12. Dezember, Stuttgart, Rosa Luxemburg Stiftung BaWü: Workshop „Kreative Aktionsformen als Bestandteile von Öffentlichkeitsarbeit und politischen Kampagnen“ mit Marc Amann


Oktober:

Do. 7. bis So. 10. Oktober, Bewegungsakademie Verden: Workshop „Unsichtbares Theater“ mit Harald Hahn und Till Baumann

Sa. 2.Oktober, Kongress „Öffentlichkeit und Demokratie“, Berlin: Podium „Die Aneignung der Straße, Öffentlicher Raum und Politik“ mit Marc Amann


September:

Sa. 18. September, Camp für politische Schönheit: Workshop „politische Aktionsformen“ mit Marc Amann


August:

Klimacamp Erkelenz-Borschemich, Workshops mit Marc Amann


Juni:

Do. 19. Juni, anarchistische Gruppe Mannheim: Seminar „Politisches Aktionstheater“

Do. 3. bis So. 6. Juni, attac-Aktionsakademie, Bonn: Seminar Großpuppen, Workshop Aktionsformen, Workshop Aktionsplanung, Moderationstraining.


Mai:

Fr. 28. bis Sa. 29. Mai, Eine Welt Netzwerk Hamburg, Centro Sociale: Workshop „Jenseits des Infotisches. Kreative politische Aktionsformen.“

Sa. 22. Mai, Freiburg, KTS: Schupperworkshop „Unsichtbares Theater“ & Vortrag „Kommunikationsguerilla“


April:

Do. 8. April, INPUT, Tübingen: Workshop „Kommunikationsguerilla“ mit Marc Amann


März:

Mi. 24. März, Tübingen Wohnprojekt Schellingstrasse: Vortrag „MaydayParade – Wie, So? Weshalb? Warum? Eine Erkundung zu Prekarisierung, symbolischer Politik, Party- und Organisierungsprozessen“ für die MaydayParade Tübingen 2010

Sa. 13. März, Sturm & Klang-Festival, Reutlingen: Workshop „go.stop.act! Politische Aktionsformen mit Marc Amann


Januar:

Fr. 29. bis So. 31. Januar, Bewegungsakademie, Verden: Seminar „go.stop.act! Kreative öffentliche Aktionen. Formen. Ideen. Entwicklung.“ mit Marc Amann

2009

Dezember:

Fr. 11. bis So. 13. Dezember, FIAN, Bielefeld: Aktionsseminar „Mit Menschenrechten aktiv gegen Hunger und Armut“ mit Harald Hahn und Marc Amann


Oktober:

Fr. 2. bis So. 4. Oktober, Bewegungsakademie, Verden: Seminar „Forumtheater“ mit Harald Hahn und Till Baumann

Fr. 2. und Sa. 3. Oktober, Make Capitalism History-Kongress, Berlin: Aktionstraining und Workshop „Aktionsformen“ mit Marc Amann

Mi. 28. Oktober, JugendAktionskongress der BUNDjugend BaWü, Tübingen: Workshop „kreative Aktionsformen“ mit Marc Amann


September:

Fr. 10. bis So.12. September, Bewegungsakademie, Verden: Seminar „Unsichtbares Theater“ mit Harald Hahn und Till Baumann
August:

Fr. 21. bis So. 23. August, BUND Jugend Nordrhein-Westfalen, Köln: „Aktionsformen und kreativer Straßenprotest – eine Ideenwerkstatt“ mit Marc Amann


Juni:

Do. 11. Juni, INPUT: basic: was ist was?, Tübingen: Workshop „politische Aktionsformen“ mit Marc Amann


Mai:

Fr. 15. bis So. 17. Mai, Bewegungsakademie, Verden: Seminar politisches Aktionstheater mit Harald Hahn und Till Baumann

Mi. 20. bis So. 24. Mai, attac-Aktionsakademie, Köln: verschiedene Workshops mit Marc Amann


2008

Oktober:

Di. 28. Oktober, Stuttgart, JAK, Jugendaktionskongress der BUNDjugend Baden-Württemberg, Workshops mit Marc Amann

Fr. 24. Oktober, 19 Uhr, attac Nürnberg-Fürth , Biko Fürth (Königswarther Straße 16, Hinterhaus): multimedialer Abend über kreativen Straßenprotest mit Marc Amann

7. – 9. Oktober, Herbstkonferenz evangelische Jugend Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz: Workhops zu kreativen Aktionsformen und Aktionstheater mit Marc Amann


September:

Fr. 5. September, Wiesbaden, Fachtagung Entwicklungspolitisches Netzwerk Hessen e.V., Vortrag von Marc Amann

Fr. 19. – So. 21. September, Bewegungsakademie, Verden/Aller: Seminar „go.stop.act! Kreative öffentliche Aktionen. Formen. Ideen. Entwicklung.“ mit Marc Amann


August:

Mi. 6. August, Leipzig, Street ArtAffair: Vortrag zu Street Art mit Christian Schmidt


J
uni:

Di. 17. Juni, Aschaffenburg, Cafe Schwarzer Riese, 19 Uhr, ABAKUZ, Kampagne „Move Your Town“: Buchvorstellung go.stop.act! und multimedialer Abend über kreativen Straßenprotest mit Marc Amann

Fr. 20. Juni bis So. 22. Juni, Bewegungsakademie, Verden/Aller: 2-teilige MultiplikatorInnen-Fortbildung
Politisches Aktionstheater mit Harald Hahn und Till Baumann

Mai:

Fr. 2. bis So. 4. Mai, Berlin, 1968-Kongress, Workshops zu „Aktionsformen damals und heute“ und „Ziviler Ungehorsam“ mit Marc Amann

Do. 15. und Fr. 16. Mai, Bonn, International Youth Conference „Biodiversity on the edge“, Workshops zu Aktionsformen und kreativem Straßenprotest mit Marc Amann

Mi. 21. bis So. 25. Mai, attac-Aktionsakademie, Heidelberg: Workshops von Till Baumann (Zeitungstheater) und Marc Amann (verschiedene)
April:

Mo. 7. April, Hannover, Pavillion, Bewegungsakademie und Stiftung Leben und Umwelt: Buchvorstellung go.stop.act! und multimedialer Abend über kreativen Straßenprotest mit Marc Amann

Di. 8. April, Osnabrück, ASTA Internationalismus: Buchvorstellung go.stop.act! und multimedialer Abend über kreativen Straßenprotest mit Marc Amann
Januar:

Sa. 5. Januar, Radolfzell, Naturschutztage von BUND und NaBu: Workshop „Straßenaktionen – die junge Alternative zum Infostand“ mit Marc Amann

2007

Dezember:

Sa. 8. Dezember, Berlin, Grüne Jugend: Workshop „kreativer Straßenprotest und Aktionsformen“ mit Marc Amann


Oktober:

Di. 30. Oktober, Ulm, Jugendaktionskongress BUNDjugend: Workshops „Politisches Aktionstheater“ und „Aktionsgeschichten“ mit Marc Amann


September:

Sa. 15. September, Köln, Internationaler Bund der Konfessionslosen und Atheisten e.V., IBKA: Workshop „kreative Aktionsformen“ mit Marc Amann

Sa. 22 September, Hannover, Institut für angewandte Kulturforschung e.V. (ifak): Workshop „Das Zeitungstheater nach Augusto Boal“ mit Harald Hahn


August:

Fr. 3. und Sa. 4. August, Fulda, attac-Sommerakademie: „go.stop.act! Multimediale Aktionsgeschichten“ und
„Ziviler Ungehorsam? Aktions- und Blockadetraining mit Marc Amann
www.attac.de

Juni:

Sa. 2. Juni, Rostock: Internationale Großdemonstration gegen den G8-Gipfel, u.a. mit Großpuppen-Parade
sowie Aktionstage zu verschiedenen Themen und mit verschiedenen Aktionen anläßlich des G8-Gipfels
www.gipfelsoli.org


Mai:

16. – 20. Mai (Himmelfahrt), Bewegungsakademie: go.stop.act! Kreative Aktionswerkstatt für den G8-Protest. Politisches Aktionstheater, Großpuppentheater und mehr. Mit Till Baumann, Harald Hahn und Marc Amann
Aktionsbericht bei indymedia

April:

So. 8. April, Frankfurt a.M., Gathering of the Tribes: Multimedialer Vortrag über kreativen Straßenprotest

Fr. 13. bis So. 14. April, Rostock, INKOTA, Gerechtigkeit Jetzt!: Großpuppenworkshop mit Marc Amann

Fr. 27. April, Marburg: Workshop mit Marc Amann

Fr. 27. bis So. 29. April, Bewegungsakademie, Verden / Aller: Einführungsworkshop Forumtheater
mit Till Baumann und Harald Hahn

Sa. 28. April, Lübeck, Gerechtigkeit Jetzt!: Großpuppenworkshop mit Marc Amann
März:

Sa. 3. und So. 4. März, Köln, Bundjugend und Gerechtigkeit Jetzt!: Großpuppenworkshop mit Marc Amann

Sa. 17. März, Reutlingen, Cafe Nepomuk, Sturm und Klang-Festival: Workshop zu Straßenprotest und Aktionsformen mit Marc Amann

Fr. 23. bis So. 25. März, Erfurt, Bildungskollektiv BiKo: Seminar Politisches Aktionstheater mit Marc Amann
Januar:

Fr. 12. bis So. 14. Januar, Hannover, Janun, attac, Gerechtigkeit Jetzt!: Aktions-Werkstatt: G8 den Wind aus den Segeln nehmen! Mit Großpuppenworkshop mit Marc Amann
(html)

Sa. 13. Januar, Berlin, INKOTA u.a.: WeltDienstTag, Podiumsveranstaltung mit Ute Koczy (MdB) und Marc Amann

Sa. 27. und So. 28. Januar, Ravensburg, Rhizom: Ideen-Werkstatt: Aktionsformen und kreativer Straßenprotest zu verschiedenen Themen und Anläßen, mit Marc Amann

Mi. 31. Januar, Wuppertal, Stiftung W: Diskussionsveranstaltung „Verunsicherte Existenzen – Widerstand ohne Modelle? Bedingungen und Möglichkeiten sozialer Proteste in Zeiten der Prekarisierung mit Sebastian Haunss und Marc Amann


2006

Dezember:

Fr. 1. bis So. 3. Dezember, Verden, Bewegungsakademie: Einführungsworkshop Forumtheater mit Harald Hahn und Till Baumann

Sa. 9. und So. 10. Dezember, Saarbrücken, attac Saar und Gerechtigkeit Jetzt!: Großpuppenworkshop mit Marc Amann
November:

Sa. 4. und So. 5. November und Sa. 11. und So. 12. November, Oberhausen, Druckluft: Video-Workshop mit trojan tv

Do. 23. November, Chemnitz, Rothaus e.V.: Buchvorstellung und multimedialer Abend über kreativen Straßenprotest mit Marc Amann (pdf)


Oktober:

Fr. 20. und So. 21. Oktober, Bonn, Gerechtigkeit Jetzt!: Aktionskonferenz zum G8-Gipfel in Deutschland, Großpuppenworkshop mit Marc Amann

Sa. 28. Oktober, Berlin, Inkota: Workshop Kreativer Straßenprotest mit Marc Amann

Sa. 28. bis Di. 31. Oktober, Tübingen, BUNDjugend, Jugendaktionskongress: Workshop mit Marc Amann


September:

Sa. 9. und So. 10. September, Köln, Gerechtigkeit Jetzt!: Großpuppen-Workshop mit Marc Amann

Mi. 20. September, Ravensburg, Rhizom: Buchvorstellung und multimedialer Abend über kreativen Straßenprotest mit Marc Amann

Fr. 22. und So. 24. September, Lübeck, Terres des Hommes: Großpuppen-Workshop mit Marc Amann


August:

Fr. 4. bis So. 13. August, Mecklenburg-Vorpommern, Camp06: Workshops und viel mehr für globale soziale Rechte und ein ganz anderes Ganzes.


Juli:

Fr. 7. bis So. 9. Juli, Görlitz, Fätzig-Camp: Workshops zu Straßenprotest, Kommunikationsguerilla und mehr

Fr. 14. bis So. 16. Juli, Verden/Aller, Bewegungsakademie: 2. Teil MultiplikatorInnenfortbildung „Politisches Aktionstheater“ für AktivistInnen aus sozialen Bewegungen, mit Harald Hahn und Till Baumann


Juni:

Do. 8. Juni, BUNDjugend, Teenie-Aktions-Camp (TAC) Sigmaringen: Workshop politisches Puppentheater mit Marc Amann

(abgesagt) Fr. 9. bis So. 11. Juni, AG Spak, Wasserburg/Bodensee: Seminar „Go Stop Act – Politische Aktionsformen und kreativer Straßenprotest“ mit Marc Amann
html

Do. 15. bis So. 18. Juni, attac Aktionsakademie: Workshops mit Harald Hahn, Till Baumann, Marc Amann

Fr. 16. bis So. 18. Juni, Verden/Aller, Bewegungsakademie: 1. Teil MultiplikatorInnenfortbildung „Politisches Aktionstheater“ für AktivistInnen aus sozialen Bewegungen, mit Harald Hahn und Till Baumann

Sa. 24. Juni, DGB-Jugendbildungszentrum Hattingen: Workshop mit Marc Amann


Mai:

Sa. 6. und So. 7. Mai und Sa. 13. und So. 14. Mai, Oberhausen, Druckluft: Video-Workshop mit trojan tv

Fr. 12. – So. 14. Mai, Erfurt Arbeit und Leben, Bildungskollektiv beim Arranca e.V.: Seminar „Emanzipation und Protest“ mit Marc Amann

Mi. 17. Mai, Marburg: Buchvorstellung und multimedialer Abend über kreativen Straßenprotest mit Marc Amann

Do. 18. Mai, Hannover, Antifa Hannover, UJZ Korn: Buchvorstellung und multimedialer Abend über kreativen Straßenprotest mit Marc Amann


April:

(abgesagt) 31. März – 2. April, Stuttgart, BUNDjugend: Seminar zu Straßenprotest und Aktionsformen mit Marc Amann
htlm

Sa. 29. und So. 30. April: Bonn, Gerechtigkeit Jetzt!: Großpuppen-Workshop mit Marc Amann


März:

Sa. 4. und So. 5. März und Sa. 11. und So. 12. März, Oberhausen, Druckluft: Video-Workshop mit trojan tv

Do. 9. März, Jena, AKU, Café Wagner: Buchvorstellung und multimedialer Abend über kreativen Straßenprotest mit Marc Amann

Sa. 18. März, Reutlingen, Cafe Nepomuk, Sturm und Klang-Festival: Workshop zu Straßenprotest und Aktionsformen mit Marc Amann


Februar:

Mi. 1. Februar, Berlin, Stadtteilladen Zielona Gora: Buchvorstellung und multimedialer Abend über kreativen Straßenprotest mit Marc Amann (html)

Fr. 3. bis So. 5. Februar, Göhrde: Tagung ZUGABE

Fr. 3. bis So. 5. Februar, Verden, Bewegungsakademie: Workshop Politisches Aktionstheater mit Till Baumann und Harald Hahn

Fr. 17. und Sa. 18. Februar, Heidelberg: Buchvorstellung und multimedialer Abend über kreativen Straßenprotest und Workshop mit Marc Amann

Sa. 25. und So. 26. Februar, Bochum, Soziales Zentrum: Video-Workshop mit trojan tv

Mo. 27. Februar, Marbach, Planet X, JAZ: Buchvorstellung und multimedialer Abend über kreativen Straßenprotest mit Marc Amann
Januar:

Di. 31. Januar, Bielefeld Bürgerwache, AG Antifa: Buchvorstellung und multimedialer Abend über kreativen Straßenprotest mit Marc Amann

2005

November:

Mi. 2. November, Bietigheim-Bissingen, Jugendaktionskongress: Einführungsworkshop Politisches Aktionstheater mit Marc Amann

Mo. 7. November, Bonn, Buchladen Le Sabot: Buchvorstellung und multimedialer Abend über kreativen Straßenprotest mit Marc Amann

Di. 8. November, Düsseldorf, Hinterhof Linkes Zentrum: Buchvorstellung und multimedialer Abend über kreativen Straßenprotest mit Marc Amann

Do. 10. November, Bochum, Notstand: Buchvorstellung und multimedialer Abend über kreativen Straßenprotest mit Marc Amann

Fr. 18. und Sa. 19. November, Saarbrücken, attac Saarbrücken: Buchvorstellung und Workshopmit Marc Amann


Oktober:

Sa. 1. bis Mo. 3. Oktober, Verden/Aller, Bewegungsakademie: 2. Teil MultiplikatorInnenfortbildung „Politisches Aktionstheater“ für AktivistInnen aus sozialen Bewegungen, mit Harald Hahn und Till Baumann (pdf)

Do. 6. Oktober, Erfurt, Offene Arbeit: Buchvorstellung und multimedialer Abend über kreativen Straßenprotest mit Marc Amann

Mo. 10. Oktober, Lüneburg, Infocafe Anna und Arthur: Buchvorstellung und multimedialer Abend über kreativen Straßenprotest mit Marc Amann

Di. 11. Oktober, Hildesheim, Infoladen/Projektwerkstatt Kulturfabrik Löseke: Buchvorstellung und multimedialer Abend über kreativen Straßenprotest mit Marc Amann (html)

Mi. 12. Oktober, Dresden, Buchladen König Kurt / AZ Conni: Buchvorstellung und multimedialer Abend über kreativen Straßenprotest mit Marc Amann

Do. 13. Oktober, Görlitz, Hospi30: Buchvorstellung und multimedialer Abend über kreativen Straßenprotest mit Marc Amann (html)

Fr. 14. Oktober, Merseburg, Zum fröhlichen Wecker: Buchvorstellung und multimedialer Abend über kreativen Straßenprotest mit Marc Amann


September:

Fr. 2. bis So. 4. September, Verden/Aller, Bewegungsakademie: 1. Teil MultiplikatorInnenfortbildung „Politisches Aktionstheater“ für AktivistInnen aus sozialen Bewegungen, mit Harald Hahn und Till Baumann (pdf)

Sa. 10. September, Graz, Elevate Festival: Workshop zu kreativen Straßenprotestformen mit Marc Amann


Juli:

Di. 18. Juli, Darmstadt, JuKuZ Öttinger Villa: Vortrag über Aktionen gegen Abschiebelager mit Marc Amann (html)

Do. 21. bis So. 24. Juli, Erfurt, Sozialforum in Deutschland und Offener Raum: Workshop/ Buchvorstellungmit Marc Amann
Juni:

Fr. 3. Juni, Hamburg-Harburg, Libertäre Harburg: Buchvorstellung mit Marc Amann

Sa. 4. Juni, Hamburg, McPlanet.com: Workshop/ Buchvorstellung mit Marc Amann

Fr. 3. bis So. 5. Juni, Köln, BUNDjugend NRW und Heinrich-Böll-Stiftung NRW: Methodenworkshop für Politisches Aktionstheater mit Till Baumann und Harald Hahn (pdf)

Di. 7. Juni, Frankfurt, atelierfrankfurt: „Online-Aktivismus – Das Internet als politischer Protestraum“, Veranstaltung mit der autonomen a.f.r.i.k.a. – gruppe (html)

Di. 14. Juni, Hanau, Autonomes Zentrum Metzgerstrasse, im Rahmen einer Mobilisierungsveranstaltung gegen den G8-Gipfel in Schottland: Buchvorstellung mit Marc Amann

Di. 14. bis Do. 16. Juni, Dresden, im Rahmen des Projekts ARBEITSHAUS „Prekäre Arbeit in Dresden“:Workshop und Aktion „Unsichtbares Theater“ mit Till Baumann und Harald Hahn (pdf)

Sa. 18. Juni, Frankfurt a. M., Cafe ExZess: Jahreshauptversammlung der Trotzdem Verlagsgenossenschaft, Buchvorstellung, Diskussion, Party (pdf)

Do. 23. Juni, Ludwigsburg, DemoZ: Buchvorstellung mit Marc Amann
Mai:

Mi. 4. bis So. 8. Mai, Minden, attac-Aktionsakademie: Workshops zu „Radical Puppetry“ und „Guerilla Vision“
mit Marc Amann, „Rhythmusarbeit“ mit Till Baumann

Fr. 27. Mai, Münsingen, „Aufstand“ der Naturschutzjugend BaWü: Workshop „Kreativer Straßenprotest“ mit Marc Amann
April:

15. und 16. April, Leverkusen, BUNDjugend NRW: Workshop zu Politischem Aktionstheater mit Till Baumann und Harald Hahn

Fr. 22. April: Nürnberg, Desi: Buchvorstellung, Schwerpunkt „Street Art“, mit Christian Schmidt, Katrin Klitzke, Marc Amann

Di. 26. April: Tübingen, Zatopek im Club Voltaire: Buchvorstellung, mit Till Gocht, Reiner Baur, Marc Amann

*************************************************************************************************************************************************
Marc Amann (Hrsg.)
go.stop.act!
Die Kunst des kreativen Straßenprotests.
Geschichten – Aktionen – Ideen

Trotzdem Verlagsgenossenschaft
Mainzer Landstrasse 107 // 60329 Frankfurt
info[at]trotzdem-verlag.de // www.trotzdem-verlag.de
3. überarbeitete Auflage 2011
ISBN 978-3-931786-50-2 //
240 Seiten // Großformat // 20€